Meine Lyrik

Der Kreis

Tränen unterdrücken,

der Wahrheit entrücken,

beginne ich von vorn

und weiß doch,

der Kreis wird sich schließen.


K.S.2000


Dein ganzes Herz
Nie habe ich mich so gesehnt
nach deiner Stimme
nur nach einem Wort.
Von Unruhe ergriffen,
wie weit bist du von mir fort.
Was werde ich dich fragen,
meine Stimme wird versagen,
ich weiß nicht was geschieht.
Könnt ich dich jetzt umarmen,
dich verstehen und verzeihen.
Lasse alles so wie es gewesen,
es wird nie anders sein.
Du fühlst mehr für mich
als du mir sagst,
darum bist du mir näher als du denkst.
Die Lösung haben wir gefunden,
wenn du dein ganzes Herz mir schenkst. 






Gesang des Lebens

Unbewusst im Takt des Schmerzes,

ganz leise schlägt dein Herz.

Vom Kuss der Liebe geweckt,

im Gleichklang mit der Seele,

hörst du die Stimme,

den Gesang deines Lebens.


Ich stehe zu dir

Ich stehe zu dir,

ich baue auf dich,

ich vertraue dir,

ich lache mit dir,

ich weine mit dir,

ich fühle mit dir,

bei dir kann ich mich fallen lassen,

ohne den Boden

unter den Füßen zu verlieren,

ich freue mich , das du da bist.





Wo ist die Hand die mich tröstet,

die meine Tränen trocknet?

Erinnerung mich traurig stimmt.

Wehmütig und voller Liebe ist mein Herz.

Oh Liebe, Liebe du bist Schmerz!




Es ist nun mal geschehen,

es genügt ein Satz von dir,

und wenn wir uns nur sehen,

alles brennt in mir.


Deine Augen kann ich fühlen,

sie streifen mein Gesicht,

ich versuche deine Blicke zu halten,

doch du siehst es nicht.


Wie soll ich vergessen

was zwischen uns geschah.

Du hast mich besessen,

weißt du noch was war?

Wenn es einen Zufall gibt,

wo liegt da der Sinn,

ich weiß nicht woran ich bin.

Dabei genügt ein Satz von dir.


K.S.


Schätzen

Manchmal muss man verlassen

was man liebt,

um neu zu beginnen

und schätzen zu lernen,

was man aufgegeben hat.


K.S.




Eine Nacht

Wir waren eins in dieser Nacht

ich spüre deine Wärme,

deine Kraft die mir zeigte

was du für mich fühlst.

Deine Arme hielten mich

umschlungen

voller Zärtlichkeit,

Zeit, was ist Zeit in diesem

Augenblick?


copyright    Klaerchen